Alpenkrimi

mit Klaus Neelen

am lago maggiore
lag ein monsignore
in seinem roten blut

und droben in den bergen
verging die müde sonne
in ihrer roten glut

 

 

 


An die Artischocke

mit Klaus Neelen

artischocke!
stachelloses distelding
deiner knospe blüht verzehr
blatt um blatt getunkt
in mayonnaise oder vinaigrette

artischocke!
ewiglanger blütenschmaus
ausgeweidet liegt dein herz auf allen tellern
heu auf unserm tisch –
du hast es gleich geschafft

artischocke!
rose der bretagne
deine köpfe nicken sanft im wind
allerbeste lage
oft mit blick aufs meer


Ostergedicht

mit Bella Frauenlob

 


Es gurrt

mit Klaus Neelen


Wenn nichts mehr geht

mit Udo Grof


Dichtung

mit Udo Grof